Donnerstag - 20. April 2017

Ketose im Fokus:

Catosal® ist wieder da!

more imagesdownload
Ab sofort wieder verfügbar: Catosal® 100/0,05 mg/ml Injektionslösung in der 100 ml-Flasche.

Rom/Leverkusen, April 2017 – Ab sofort ist Catosal® 100/0,05 mg/ml Injektionslösung zur Behandlung der Ketose beim Rind in 100 ml-Flaschen wieder verfügbar. Bei der Auftaktveranstaltung des „Bayer International Summit on Dairy Cattle“ vom 4. bis 6. April in Rom stand die Transitkuh im Fokus. Die hochkarätige Besetzung an internationalen Experten und Teilnehmern (350 Tierärzte aus 19 Ländern) bot fruchtbaren Boden für Fakten-basierte Analysen und praxisorientierte Handlungsvorgaben für das professionelle Transitkuh-Management von morgen. Über die Folgen einer Ketose für die Milchkuh sprach Prof. Stephen LeBlanc, Kanada. Ketose ist die bedeutendste Erkrankung der Milchkuh in der Frühlaktation und führt bereits bei subklinischem Verlauf zu verlustreichen Folgeerkrankungen und deutlichen Leistungseinbußen aufgrund verschlechterter Fruchtbarkeit und Eutergesundheit. Dr. Scott McDougall, Neuseeland, referierte daher über Möglichkeiten zur Verbesserung der Fruchtbarkeit, Prof. Ynte H. Schukken, Niederlande, über neue Entwicklungen rund um die Mastitis und Prof. Jon Huxley, Großbritannien, sprach über aktuelle Aspekte zu Lahmheiten. Prof. Martin Kaske, Schweiz, zeigte, wie das „metabolic programming“ in den ersten Lebenswochen eines Kalbes die Lebensleistung bestimmt.

Abgerundet wurde das Programm durch Vorträge und intensive Diskussionen zu den Themen Wirtschaftlichkeit im Milchviehbetrieb, Tierwohl und Digital Farming. Bayer Animal Health unterstrich mit der Veranstaltung sein Engagement rund um das moderne, tierwohl-orientierte Herdenmanagement von hochleistenden Milchviehherden. Download der Vorträge: www.vetportal.bayer.de

Bayer: Science For A Better Life

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte der Konzern mit rund 115.200 Beschäftigten einen Umsatz von 46,8 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,7 Milliarden Euro. Diese Zahlen schließen das Geschäft mit hochwertigen Polymer-Werkstoffen ein, das am 6. Oktober 2015 als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Covestro an die Börse gebracht wurde. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Die Bayer Vital GmbH vertreibt die Arzneimittel der Divisionen Consumer Health und Pharmaceuticals sowie die Tierarzneimittel der Geschäftseinheit Animal Health in Deutschland. Mehr Informationen zur Bayer Vital GmbH finden Sie unter: www.gesundheit.bayer.de

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center


 
0
  Datei(en) gesammelt
Download Center öffnen
Letzte Änderung: 20. April 2017 Copyright © Bayer AG